Sie möchten Energie sparen?

Es gibt viele Möglichkeiten Energie zu sparen. Wir stellen Ihnen nachfolgend einige nützliche Tricks vor, wie Sie der Umwelt etwas gutes tun und gleichzeitig Ihrem Geldbeutel.


[rev_slider partner-S]


Tipp3: Richtig lüften

Viele Menschen sind gerne an der frischen Luft. Doch wer Zuhause ständig das Fenster geklappt hat oder lüftet und dabei die Heizung laufen lässt, der heizt sprichwörtlich „zum Fenster hinaus“. Indem man stoßlüftet, also 5-10 Minuten das Fenster weit geöffnet hat und am Besten einen Durchzug erzeugt und dabei die Heizkörperventile schließt, lüftet effizient. Stoßlüften kann man mehrmals am Tag.

Zusätzlich lässt sich Energie und damit auch Geld sparen, indem man in der Nach Gardinen schließt und Rollläden herunterlässt. So isoliert man die Fenster etwas stärker und weniger Energie geht verloren.

 

Tipp4: Richtig Wäsche waschenWäsche waschen

Eine Waschmaschine benötigt eine Menge Energie. Aus diesem Grund ist es wichtig vor dem Waschen zu überlegen, welche Funktionen benötigt werden. Verzichten Sie auf Vorwäsche, kann bis zu 15 % Wasser und Strom gespart werden. Versuchen Sie außerdem die Maschine bis maximal zulässig zu befüllen. Halb volle Wäschetrommeln fressen Energie und Sie müssen häufiger waschen.

 

Tipp5: Wäsche effizient trocknen

Bei Wäsche lässt sich auch nach dem Waschen Energie sparen! Tun Sie etwas für die Umwelt und trocknen Sie Ihre Wäsche an der frischen Luft. Verzichten Sie auf den Stromfresser Trockner und lassen Sie Ihre Wäsche einfach trocknen und schonen Sie dabei Ihren Geldbeutel.

 

Eine Übersicht über weitere Tipps von tibta zum Thema Energie sparen finden Sie hier.